Januar

 

Dienstag 5

 

14h30

 

Vortrag Archäologie

Vortrag Archäologie " Troia - – Entdeckung einer umfangreichen Fisch- Pökelproduktion im Westen Lusitaniens” mit Inês Vaz

 

Januar

Sonntag 12

15h 

 

Portugiesischer Tanznachmittag



 

Januar

Samstag 18

19h 

 

Ausstellungseröfffnung mit Werken von Liz Allen, Isabel Marques, Caetano Ramalho, Lídia de Almeida und Willemine Kellermann 

Bis 9. marz 2020



Januar

Sonntag 19

17h

 

Jazzklub präsentiert  DEVAYU 

Álvaro Vieito - Gitarre

Javier Ortí - Tenorsaxofon

Javier Delgado - Bass

Nacho Megina - Schlagzeug



Januar

Samstag 25

19h

 

 

 

Theater der Aperitivogruppe

Wintermärchen

 

 

Und jetzt mal was anderes...

 

Aperitivo ist bekannt für seine etwas verzwirbelten Komödien. Einiges davon, verbunden mit lieblichen Wintergesängen und amüsanten Projektionen, ergibt Unterhaltung für Auge und Ohr (Beim Besuch der Bar während der Pause kommt noch der Geschmack dazu). 

Nach der Pause wird das Wintermärchen durch den Chor der Amigos fortgesetzt, der in der vergangenen Saison das Publikum mit einem weiten Spektrum an Liedern erfreut hat. Aperitivos Oktett und der Coro dos Amigos do Museu – ein weiterer Abend zum Geniessen und Erinnern!



Januar

Sonntag 26

21h 

Fadonacht

 



Januar

Freitag 31

19h 

 

Ausstellungseröffnung Fotografie der Algarve Fotografengruppe 

Bis 25. marz 2020



Februar

Samstag 1

18h 

 

 

 

Konzert mit dem Quarteto Concordis

Das Quartett Concordis gründete sich 2005 mit Eudoro Grade, Francisco Morais Franco, Jorge Pires und Pedro Rufino. Die Zusammenarbeit dieser Musiker, ihre Personalität und verschiedenen Einflüsse zeigen sich besonders im bezaubernden Klang des Zusammenspiels der vier Gitarren.

Das musikalische Schwergewicht des Quartetts liegt auf portugiesischen Werken, einige davon exklusiv für die Gruppe bearbeitet. Das Repertoire der Musiker beinhaltet viele Werke sehr bekannter Komponisten.

Das Quartett Concordis tritt sehr aktiv bei vielen Veranstaltungen auf, unter anderen bei mehreren internationalen Festivals in  Portugal, Frankreich, Italien, Spanien, England und China.

Programm: Zeca Afonso, Carlos Paredes, Ernesto Leucuona, José Mário Branco, Sérgio Godinho und Luís Freitas Branco.



Februar

Dienstag 4

14h30 

 

Vortrag Archäologie

Beziehungen und Handel zwischen Portugal und Grossbritannien im Mittelalter mit Schwerpunkt der Numismatik. (Englisch)

Mit Tiago Gil Curado

 

Februar

Sonntag 9

15h 

Portugiesischer Tanznachmittag

 
 

Februar

Sonntag 16

17h 

Jazzklub präsentiert Manuela Lopes sexteto: " Apenas família"

Manuela Lopes hat vier Alben aufgenommen. Nach 35 Jahren Karriere wird sie weiterhin von der Öffentlichkeit herzlich begrüßt. Manuela Lopes trat an der ganzen Algarve in den Haupthallen und Festivals auf. Manuela nahm 1998 ihre erste CD "Landscapes" auf. 2009 nimmt sie "Billie Holiday Tribute" live im September auf. 2012 kreiert Manuela Lopes ihr drittes Projekt „Mother Water“ mit eigenen Kompositionen und Gedichten der mosambikanischen Schriftstellerin Mia Couto. "Family Only" ist ihr letztes Album, das in Faro, Algarve, produziert und aufgenommen wurde. Darin drücken 10 Originalthemen von Manuela Lopes auf ganz besondere Weise eine Stimme voller Musikalität und Leidenschaft aus.

Manuela Lopes-Gesang und Gitarre

Matt Lester-Saxophone und Flöte

Miguel Martins-Gitarre

James Mellor-Klavier

Luis Henrique-Bass

João Amsel

 

Februar

Sonntag 23

21h 

Fadonacht

 

 

 

Februar

Montag 24

21h 

Faschingsball